Herzlich willkommen!

Ludwig van Beethoven gilt als der meistgespielte klassische Komponist – und er war ein radikaler Künstler, der sich immer wieder neu erfunden hat, der die Grenzen der Musik erweiterte und die Gesellschaft in Frage stellte. Weltweit inspiriert er uns bis heute. Zu seinem 250. Geburtstag soll BTHVN2020 Menschen mobilisieren und vielfältige Perspektiven eröffnen – auf Beethoven und von Beethoven ausgehend. weiter

Veranstaltungskalender

Das Beethoven Jubiläum wird vom 16. Dezember 2019 bis zum 17. Dezember 2020 mit einer Fülle von Veranstaltungen gefeiert. Hier finden Sie einen Veranstaltungskalender, der immer weiter gefüllt wird. Ob Konzert, Ausstellung oder Theater: Sie werden tagesaktuell sehen, welche Veranstaltungen im Rahmen des Beethoven Jubiläums angeboten werden. 

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

 

Neuigkeiten

Am 14. und 15. Dezember 2019 startet deutschlandweit das Beethoven Jubiläumsjahr – so auch in Duisburg mit der Veranstaltung „Cee: Pastoral |...

Weiterlesen

Rund eineinhalb Wochen vor dem Start in das Beethovenjahr stellt die Beethoven Jubiläums GmbH gemeinsam mit Ashok Sridharan, Oberbürgermeister der...

Weiterlesen

Das Klassikprogramm des BR geht für Klassik-Einsteiger und Experten ein Jahr lang auf umfangreiche Beethoven-Entdeckertour.

Weiterlesen

Veranstaltungen

24
Sep

Beethoven Mystery XXL - Wettbewerb für Kinder

Bayerischer Rundfunk, Funkhaus München | 80300 München

Was ist los mit Beethoven? Es ist mitten in der Nacht: Bei Kerzenschein sitzt der geniale Komponist am Klavier. Seine Haare sind tropfnass. Auf dem Boden ist eine Lache. Im Zimmer herrscht ein ziemliches Chaos. Gerade erst hat er seinen 62. Umzug hinter sich, die Kisten sind halb ausgepackt. Und jetzt klopft es an die Tür. Was ist passiert? Hat Beethoven zu laut gespielt? War er frech zum Nachbarn? Oder steckt ein dunkles Geheimnis dahinter?

24.09.2019 bis 15.09.2020
Rahmenprogramm
11
Okt

Orpheus. Traum und Mythos in der modernen Kunst

Museum August Macke Haus | 53119 Bonn

Ausstellung im Museum August Macke Haus

11.10.2019 bis 16.02.2020
Ausstellung
12
Okt

Beethoven-Rundgang

In der Geburtsstadt Beethovens soll anlässlich des Jubiläums 2020 der große Sohn der Stadt neu erlebt werden können. Wie hat Beethoven gelebt, was hat seine Entwicklung beeinflusst, wie hat ihn die Stadt und die Region geprägt? Welche Zeugen der Vergangenheit sind heute noch zu sehen und zu erleben? Ein multimedialer Rundgang mit Stationen zu unterschiedlichen Themen und Aspekten von Ludwig van Beethoven soll das Leben des Künstlers im öffentlichen Raum neu lebendig werden lassen. Durch die Errichtung prägnanter Elemente in der Stadt und im Rhein-Sieg-Kreis werden Besucher und Bonner Bürger auf eine neue Art und Weise auf Beethoven aufmerksam.

12.10.2019 bis 31.12.2020
Ausstellung
21
Nov

Music! Hören - Machen - Fühlen. Die Mitmachausstellung

LVR-LandesMuseum Bonn | 53115 Bonn

Das LVR-LandesMuseum Bonn zeigt ab dem 21.11.2019 im Rahmen des BTHVN-Jubiläumsjahres die Mitmachausstellung „Music! Hören, Machen, Fühlen. Die Mitmachausstellung“. Im Zentrum der Ausstellung steht das gemeinsame Erleben von Musik.

21.11.2019 bis 13.09.2020
Ausstellung
1
Dez

250 piano pieces for Beethoven

"250 piano pieces for Beethoven" - Internationales Kompositions- und Konzertprojekt der Bonner Pianistin Susanne Kessel.

01.12.2019 bis 31.12.2020

Über BTHVN2020

2020 feiert Deutschland mit der ganzen Welt den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. In einem einzigartigen Schulterschluss haben sich die Bundesrepublik Deutschland, das Land Nordrhein-Westfalen, der Rhein-Sieg-Kreis und die Bundesstadt Bonn zur Errichtung der gemeinnützigen Beethoven Jubiläums Gesellschaft mbH zusammengefunden, die dieses bedeutende Jubiläum koordiniert und unter der Dachmarke BTHVN2020 kommuniziert.

Die Beethoven Jubiläums Gesellschaft gründete sich am 1. Juli 2016 als Tochtergesellschaft der Stiftung Beethoven-Haus. Getragen von den vier Gebietskörperschaften hat sie den Auftrag, das Beethoven  Jubiläumsjahr als nationales Ereignis mit internationaler Strahlkraft in regionaler Verankerung zu gestalten, zu fördern, zu koordinieren und zu verantworten. Die Gesellschaft ist verantwortlich für die Weitergabe der für das Jubiläumsprogramm von der öffentlichen Hand bereitgestellten Projektmittel an qualifizierte Projektpartner. Seit dem 1. September 2017 können auf dieser Website Förderanträge für kulturelle Projekte im Jubiläumsjahr gestellt werden. Darüber hinaus initiiert und veranstaltet die gGmbH eigene Projekte, die zur Profilierung des Festjahres beitragen.
Geleitet wird die Jubiläumsgesellschaft von ihrem kaufmännischen Geschäftsführer Ralf Birkner und ihrem künstlerischen Geschäftsführer Malte Boecker.

Ziele des Beethoven Jubiläums sind zum einen die Vermittlung von Beethovens Werk sowie die Stärkung und Förderung innovativer Projekte, zum anderen die Steigerung der Bekanntheit Bonns als Beethoven-Stadt. Die Veranstaltungsvielfalt im Jubiläumsjahr 2020 bietet ganzjährig großartige Musikerlebnisse in unterschiedlichen Projektformen. In Konzerten, Ausstellungen, Opern, Tanz-, oder Theaterproduktionen, aber auch in Symposien und Bildungsprogrammen werden Beethovens Werke aus verschiedenster Perspektive beleuchtet: Von historisch-kritischen Aufführungen bis zu zeitgenössisch-künstlerischen Aktivitäten.

Förderfähige Projekte müssen sich auf Ludwig van Beethoven beziehen und sollten im Zeitrahmen des Jubiläumsjahres zwischen dem 16. Dezember 2019 und 17. Dezember 2020 im Gebiet von Nordrhein-Westfalen mit dem Schwerpunkt auf der Region Bonn/Rhein-Sieg durchgeführt werden. Antragsberechtigt sind gemeinnützige Einrichtungen wie Stiftungen und Vereine sowie sonstige juristische Personen mit Sitz in Deutschland. In insgesamt fünf Förderrunden können Anträge jeweils bis zum 30. September 2017, 31. März 2018, 30. September 2018, 31. März 2019 und 30. September 2019 gestellt werden.

Leichte Sprache

Gefördert durch: