Bonner Beethoven-Institutionen

Ludwig van Beethoven ist wohl die berühmteste Persönlichkeit, die in Bonn geboren ist. Zahlreiche Institutionen der Stadt machen sein Erbe zukunftsfähig. Sie beschäftigen sich mit seinem Leben, seinem Werk und seinem Wirken bis in die Gegenwart.

Beethovenfest Bonn

Das Beethovenfest Bonn ist für Bonn und seine Region der musikalische Höhepunkt des Jahres. In 50 bis 60 Konzerten stellt das Beethovenfest jedes Jahr exzellente und international renommierte Künstler, Ensembles und Produktionen vor.

Lesen Sie das vollständige Portrait des Beethovenfests Bonn.

 

 

Beethoven-Haus Bonn

Das Beethoven-Haus in Bonn wird im Jubiläumsjahr 2020 im Zentrum der internationalen Aufmerksamkeit stehen. 1770 wurde Ludwig van Beethoven hier geboren, und heute wird sein Leben und Werk an seinem Geburtsort fundiert und lebendig vermittelt – musikalisch, musikwissenschaftlich und museal.

Lesen Sie das vollständige Portrait des Beethoven-Hauses Bonn.

Beethoven Orchester Bonn

Die Geschichte des Orchesters reicht bis ins Jahr 1907 zurück. Dirigenten wie Richard Strauss, Max Reger, Volker Wangenheim, Dennis Russell Davies und Kurt Masur etablierten den Klangkörper in der Spitzenklasse in Deutschland. An der Spitze des
Orchesters steht seit Beginn der Saison 2017/2018 der Bonner Generalmusikdirektor Dirk Kaftan.

Lesen Sie das vollständige Portrait des Orchesters.

Bürger für Beethoven

Die Bürger für Beethoven sind mit über 1.500 Mitgliedern der größte Kulturverein in Bonn und fördern die Musik Ludwig van
Beethovens und sein Andenken in seiner Geburtsstadt.

Lesen Sie das vollständige Portrait der Bürger für Beethoven.

Ludwig van B.

"Ludwig van B." versteht sich als offenes Netzwerk von Schulen, Kulturinstitutionen, Vereinen und Einzelpersonen, die im Umfeld des Beethovenfestes musikalische Jugendarbeit weiterentwickeln möchten.