25
Sep
25.09.2021 | 15:00 | Konzert

250 Jahre Beethoven in der Europastadt Bocholt »Grenzgänger Ludwig van Beethoven" - Friedenskonzert mit Chören aus den Bocholter Partnerstädten


Musik ohne Grenzen - der in 2011 gegründete Projektchor »Städtepartnerschaften« konzertiert im Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 + 1 mit einem Chor aus der befreundeten Stadt Aalten-Bredevoort (NL) und weiteren Musikgruppen und Solisten aus Bocholt und Umgebung.

Ziel ist ein Friedenskonzert und Freundschaftsevent in Zeiten der Corona-Pandemie als Begegnung von Mensch und Musik in der Europastadt Bocholt, um die europäischen Kontakte zu festigen, auszubauen und die Chöre zu vernetzen.

Veranstalter

Im Beethovenjahr plus 1 lädt der Projektchor „Städtepartnerschaften“ Chöre und Musikgruppen aus der befreundeten Stadt Aalten-Bredevoort sowie Bocholt und Umgebung zu einem großen Friedenskonzert am Samstag, 25. September 2021 in die St. Georg-Kirche ein. Der Chor möchte unter dem Motto „Musik kennt keine Grenzen“ den herausragenden Komponisten Beethoven feiern. Erwartet werden zu diesem Konzert der Stadskoor Bredevoort. Die weiteren Mitwirkenden aus Bocholt sind der Projektchor „Städtepartnerschaften“, das Collegium musicum und der St. Georg-Kirchenchor aus Bocholt (Deutschland) sowie der Trompeter Georg Dieckhues.

Spielstätte

St. Georg-Kirche Bocholt
St. Georg-Platz 1
46399 Bocholt

Info zu Eintrittspreisen

12 Euro (ermäßigt: 8 Euro)

Info zu Tickets

Vorverkauf: Bocholter Borkener Volksblatt

Lageplan

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen. Bitte beachten Sie, dass durch die Aktivierung Daten an den jeweiligen Drittanbieter übermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen

Inhalt anzeigen

# # #