19
Mär
19.03.2020 | Vortrag

Beethoven Science: Diesen Kuß der ganzen Welt!


Eine Gesprächsrunde über die Beethoven-Ausstellung der Staatsbibliothek zu Berlin

 

Beginn um 19 Uhr

Die Staatsbibliothek zu Berlin verwahrt in ihrer Musikabteilung die weltweit größte Sammlung an Autographen aus der Hand Ludwig van Beethovens. Eine Auswahl dieser Sammlung kann vom 11. März bis 9. Mai 2020 in der Ausstellung »Diesen Kuß der ganzen Welt!« besichtigt werden. Die Kuratorin Dr. Martina Rebmann spricht mit der leitenden Restauratorin Julia Bispinck-Roßbacher über die Schwierigkeiten, Jahrhunderte alte Papierdokumente auszustellen. Wie wurden die Notenmanuskripte, Briefe, Skizzen- und Konversationshefte Beethovens vorbereitet? Welche Hinweise geben uns heute Wasserzeichen, was erzählt uns die Zusammensetzung der Tinte? Und was können wir aus den vielschichtigen Objekten über die künstlerische Arbeit und das private Leben Ludwig van Beethovens immer noch lernen?

Spielstätte

Musikinstrumenten-Museum des Staatlichen Instituts für Musikforschung
Besuchereingang: Ben-Gurion-Straße Besuchereingang: Ben-Gurion-Straße
10785 Berlin

Info zu Eintrittspreisen

Eintritt frei

Info zu Tickets

Tel. 030-25481 178

Lageplan

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen. Bitte beachten Sie, dass durch die Aktivierung Daten an den jeweiligen Drittanbieter übermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen

Inhalt anzeigen

Anfahrt zur Spielstätte

https://www.simpk.de/lage___verkehrsanbindung_386.html