5
Jan
05.01.2020 bis 06.12.2020 | Konzert

"Beethoven und..."


10 Konzerte unter dem Motto "Beethoven und..." Im Mittelpunkt steht die Musik für und mit Klavier, also auch Lied- und Kammermusik. In jedem Konzert erklingt ein Werk Beethovens, dem Werke von Zeitgenossen aus anderen Ländern in gleicher Besetzung gegenübergestellt werden. Damit wird die damalige kompositorische Entwicklung Europas dargestellt, die Beethoven maßgeblich beeinflusst hat. Ein wissenschaftlicher Referent aus dem betreffenden Land führt durch das jeweilige Konzert.

Das Projekt besteht aus zehn Konzerten, in denen Werke von Beethoven und seinen europäischen Zeitgenossen gegenübergestellt werden. Im Mittelpunkt steht die Dokumentation darüber, wie Beethovens neue kompositorischen Ansätze die gesamte Musikentwicklung Europas beeinflusst haben. Auch die Kulturgeschichte des damaligen bürgerlichen Lebens zeigt Wechselwirkungen mit der Musikgeschichte. So hat Beethoven z.B. Tanzveranstaltungen im "Em Höttche" besucht, die mit Sicherheit in seinen Kompositionen Niederschlag gefunden haben, und somit über Beethovens Vorbildwirkung indirekt auch bei seinen Zeitgenossen und Nachfolgern zu finden sind. Die Woelfl-Gesellschaft kooperiert in diesem Projekt mit Nachwuchskünstlern und überregional bekannten Ensembles. Zudem werden alle Konzerte wissenschaftlich begleitet. Neben den bereits vorhandenen regelmäßigen Konzertbesuchern soll zusätzliches regionales Bonner Publikum, sowie überregionale Interessenten gewonnen werden.

Die Konzerte im einzelnen:

05.01.2020 Drei Kölner Fräuleins und ihr Klavierkavalier: Swinging Beethoven - "Der Em Höttche getanzt hat"

02.02.2020 Vier Flöten - Ensemble Faust - Düsseldorf: Beethovens Duos für seinen Bonner Freund Degenhart

01.03.2020 Susanne Kapfer, Sopr. - Mayuko Obuchi, Kl.: Beethoven und die Singstimme

05.04.2020 Gerwig & Gonzales, Kl. Duo: Beethoven in Bonn

03.05.2020 Woelfl-Trio-Bonn: Beethoven in Wien

07.06.2020 Harmoniemusik: Beethoven im Park

06.09.2020 Kölner Vokalsolisten: Beethoven im Park "Hold und lieblich klingen..."

04.10.2020 Guido Schiefen, Vc - Markus Kreul, Kl.: Beethoven und das Cello

01.11.2020 Jamina Gerl, Kl.: Beethoven als Vorbild für die russische Klaviermusik

06.12.2020 Duo du Rêve - Prag, Fl. und Kl.: Beethoven und seine böhmischen Zeitgenossen

Spielstätte

Woelfl-Haus Bonn
53123 Bonn
Meßdorfer Str. 177

Info zu Eintrittspreisen

Eintritt € 15
Schüler und Studierende € 10

Lageplan

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen. Bitte beachten Sie, dass durch die Aktivierung Daten an den jeweiligen Drittanbieter übermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen

Inhalt anzeigen

Veranstalter

Joseph-Woelfl-Gesellschaft Bonn e.V.