18
Jan
18.01.2020 bis 09.04.2020 | Rahmenprogramm

Fidelio - Oper von Ludwig van Beethoven / Musikalische Bearbeitung des Finales von Annette Schlünz / Weiterentwickelte Übernahme vom Theater Bremen / Libretto von Joseph Sonnleithner, Stephan von Breuning und Georg Friedrich Treitschke nach Jean Nicolas B


Als „Rettungsoper“ im Geiste der Französischen Revolution komponiert, verhandelt Beethovens einzige Oper „Fidelio“ die Überwindung von Willkür und Tyrannei geprägter Machtstrukturen durch eine todesmutige Frau: Leonore. Ihr gelingt es, als Mann verkleidet und unter dem Decknamen Fidelio, ihren Mann Florestan aus den Fängen seines Widersachers Don Pizarro zu befreien. Was war Freiheit früher, was ist sie heute?

"Es gibt den pathetischen Jubel und seine Infragestellung gleichzeitig. Damit treten der Regisseur und die Komponistin aber nicht Beethoven, sondern uns zu nahe. Was kann Oper mehr erreichen?" (concerti)

 

Als „Rettungsoper“ im Geiste der Französischen Revolution komponiert, verhandelt Beethovens einzige Oper „Fidelio“ die Überwindung von Willkür und Tyrannei geprägter Machtstrukturen durch eine todesmutige Frau: Leonore. Ihr gelingt es, als Mann verkleidet und unter dem Decknamen Fidelio, ihren Mann Florestan aus den Fängen seines Widersachers Don Pizarro zu befreien. Diese Figur wurde im Lauf der Geschichte zu einem Denkmal stilisiert; das in der Oper besungene Freiheitspathos seit dem Tag der Uraufführung von verschiedensten politischen Systemen immer wieder vereinnahmt und ideologisch in Beschlag genommen. Was war Freiheit früher, was ist sie heute? Welche Fesseln binden uns gegenwärtig? Paul-Georg Dittrichs Inszenierung ist eine Reise durch die Zeit und zugleich ein Anstoß, sich anhand Beethovens Freiheitsoper den bohrenden Fragen nach der eigenen gesellschaftlichen Verantwortung zu stellen.

 

Spielstätte

Staatstheater Darmstadt / Großes Haus
Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt

Info zu Eintrittspreisen

11,00€ bis 49,00€

Video

Klicken sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen

Inhalt anzeigen

Lageplan

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen. Bitte beachten Sie, dass durch die Aktivierung Daten an den jeweiligen Drittanbieter übermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen

Inhalt anzeigen