10
Mär
10.03.2020 bis 10.03.2020 | 19:00 | Konzert

FOLKWANG ZU GAST – ORGELSTUDIO Beethoven impulsiv 3


Die Aufklärung, das Zeitalter der sogenannten ‘bürgerlichen’ Musik, steht Orgel- und zum Teil Kirchenmusik wenig interessiert bis ablehnend gegenüber. Die Französische Revolution und der Reichsdeputationshauptschluss von 1803, um nur zwei markante Punkte zu nennen, waren diesbezüglich ebenfalls nicht fördernd. An fünf Abenden wird dieser „schwarze Fleck“ im Rahmen des Orgelstudios durch Prof. Roland Maria Stangier, ausgewählte Solisten und die Studierenden seiner Orgelklasse genauer beleuchtet.

Veranstalter

Mozart spielte in St. Thomas begeistert die Silbermann-Orgel, C. Ph. E. Bach war Musikdirektor der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis, wo er auch begraben ist. Was liegt näher, als dass die beiden Organisten der Kirchen, KMD Prof. Christoph Schoener und Prof. Daniel Maurer, fantastische Werke von ebendiesen Meistern präsentieren?

ORGEL: KMD Prof. Christoph Schoener (HAMBURG) und Prof. Daniel Maurer (STRASSBURG)

Veranstaltung der Ev. Kirchengemeinde Essen-Altstadt in Zusammenarbeit mit dem Forum Kreuzeskirche Essen

Gefördert durch BTHVN2020 aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, des Landes Nordrhein-Westfalen, der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises

Spielstätte

Kreuzeskirche Essen
Kreuzeskirchstr. 16
45127 Essen

Info zu Eintrittspreisen

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Lageplan

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen. Bitte beachten Sie, dass durch die Aktivierung Daten an den jeweiligen Drittanbieter übermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen

Inhalt anzeigen