29
Nov
29.11.2019 | Konzert

Freitagskonzert 3 Beethoven Orchester Bonn


Michael Tippett

Divertimento on Sellinger’s Round

+

Ludwig van Beethoven

Konzert-Arie Ah, perfdo op. 65

+

Edward Elgar

Enigma-Variations op. 36

 

Maria Bengtsson→Sopran

Beethoven Orchester Bonn

Gemma New→Dirigentin

 

Aus der grauen englischen Vorzeit stammt Sellinger’s Round. Von wem diese Melodie, dieser Tanz stammt, weiß man nicht. William Byrd hat die Weise in der Barockzeit zum ersten Mal schriftlich festgehalten und harmonisiert. Und im zwanzigsten Jahrhundert haben diverse traditionsbewusste Engländer sich damit beschäftigt: Benjamin Britten, William Walton und eben auch Michael Tippett. Der sogar zweimal. Die Leichtigkeit der Tudor Tanzmusik, verbunden mit den herben Klängen des zwanzigsten Jahrhunderts. Tradition und Moderne – eine sehr englische Verbindung! Neben den Planeten von Gustav Holst ist das vielleicht bekannteste englische sinfonische Werk die Enigma-Variationen von Edward Elgar. Große Orchesterromantik mit ohrwurmträchtigen Melodien und einer farbenprächtigen Instrumentierung. Am Pult ein Nachwuchsstar: Die junge neuseeländische Dirigentin Gemma New.

Spielstätte

Opernhaus Bonn
53111 Bonn
Boeselagerhof 1

Info zu Eintrittspreisen

€ 34 / 30 / 26 / 21 / 17

Info zu Tickets

19:15 Konzerteinführung
20:00 Konzert

Lageplan

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen. Bitte beachten Sie, dass durch die Aktivierung Daten an den jeweiligen Drittanbieter übermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen

Inhalt anzeigen

Veranstalter