19
Sep
19.09.2021 | Konzertformat

"Madame Dubarry" – Stummfilm mit Live-Musikbegleitung


Unter dem Titel "Beethoven und seine Zeit im Stummfilm" präsentiert der Förderverein Filmkultur Bonn e.V. insgesamt drei Stummfilme mit Live-Musikbegleitung. Die Filme nehmen die Besucher*innen mit auf eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert – mitten hinein in die aufrührerische Zeit Beethovens, die geprägt war von Revolutionen und Helden, von Schlachten, Mut und Verrat.

Den Auftakt der Veranstaltungsreihe bildet am 19. September um 11 Uhr der Historienfilm MADAME DUBARRY (Ernst Lubitsch, 1919). Die junge Jeanne – angelehnt an die historische Person Marie du Barry – erregt die Aufmerksamkeit des Grafen Dubarry, der sie in Paris bei Hofe einführt, wo sie schließlich zur einflussreichen Mätresse von König Ludwig XV. wird. MADAME DUBARRY erzählt eine epochale Geschichte von Macht, Politik und Liebe zu Beginn der Französischen Revolution und glänzt besonders durch die Stummfilmstars Pola Negri und Emil Jannings in den Hauptrollen. Das fantastische Duo aus Sabrina Zimmermann an der Geige und Mark Pogolski am Flügel sorgt für eine stimmungsvolle musikalische Begleitung.

 

Einen besonders guten Zugang zum Film erhält das Publikum auch durch eine begleitende Einführung, in der der Film und seine Handlung vertiefend eingeordnet wird.

Spielstätte

LVR-LandesMuseum Bonn
Colmantstr. 14-16
53115 Bonn

Info zu Eintrittspreisen

Normalpreis: 15€
ermäßigter Preis: 10€

Lageplan

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen. Bitte beachten Sie, dass durch die Aktivierung Daten an den jeweiligen Drittanbieter übermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen

Inhalt anzeigen

# # #