26
Sep
26.09.2020 | Konzert

Musikmetropole Leipzig | 20 Uhr


Programm

»Leipzig & Europa«: A-cappella-Werke von Franz Schubert, Robert Schumann, Felix Mendelssohn Bartholdy, Edvard Grieg und Camille Saint-Saëns sowie Folksongs

 

Künstler

amarcord:

Wolfram Lattke, Tenor | Robert Pohlers, Tenor | Frank Ozimek, Bariton | Daniel Knauft, Bass | Holger Krause, Bass

Seit Jahrhunderten ist Leipzig eine Musikmetropole. Kein Sehnsuchtsort wie Venedig, sondern eine Stadt, deren Alltag von Musik durchzogen sind. Mendelssohn und das Gewandhaus orchester gehören hierher, auch Bach und der Thomanerchor. Seit 1992 gibt es mit amarcord dort ein junges Spitzenensemble der Vokalmusik, das mit seinen pfiffigen Programmen regelmäßig große Preise einheimst, zuletzt den neu geschaffenen »Opus Klassik«. Das Konzert beim Beethovenfest feiert Leipzig als Stadt, in der europäische Nachwuchskünstler wie Schumann, Grieg und Reinecke ihre Zukunft aufbauten. Nach der Pause erklingen Folksongs aus Europa: eine kurzweilige Zusammenstellung von Evergreens und Songs in exklusiven amarcord-Arrangements.

Veranstalter

Spielstätte

Straßenbahnhalle Dransdorf
Gerhart-Hauptmann-Straße 16
53121 Bonn

Info zu Eintrittspreisen

€ 32 | 25

Lageplan

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen. Bitte beachten Sie, dass durch die Aktivierung Daten an den jeweiligen Drittanbieter übermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen

Inhalt anzeigen