21
Nov
21.11.2019 | Schauspiel

ORPHEUS UND EURYDIKE – Von der Unendlichkeit der Liebe und den Anfängen der Kunst


Do. 21. Nov. 19.30 Uhr

Eine Lesung mit Konzert von Timo Berndt unter Begleitung der Aufführung "O ORPHEUS SINGT" op. 15.

Fünf lyrische Stücke für Oktett des Bonner Komponisten Michael Denhoff.

Es spielt das Ensemble 20/21 unter der Leitung von David Smeyers.

Spielstätte

Museum August Macke Haus
53119 Bonn
Hochstadenring 36

Info zu Tickets

Vorverkauf über Bonnticket 18 €; Abendkasse 20 / 18 € erm.
Inkl. vorherigem Besuch der Ausstellungen ORPHEUS und August Macke Haus

Lageplan

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen. Bitte beachten Sie, dass durch die Aktivierung Daten an den jeweiligen Drittanbieter übermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen

Inhalt anzeigen

Veranstalter