28
Sep
28.09.2021 bis 28.09.2021 | Konzert

Päule


Beethoven im Tannenbusch-Gymnasium

Das Musiktheaterstück „Päule“

Das Genre Musiktheater bietet eine gute Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler der Unterstufe an die Musik des Komponisten L.v. Beethoven heranzuführen.

Diese Idee verfolgt das Projektteam des Tannenbusch-Gymnasiums, das sich aus der Musiklehrerin/dem Musiklehrer Hilde Lückge und Oliver Müllenbach, dem Kunstpädagogen Andreas Reichel und der Theaterpädagogin Aenne Busmann zusammensetzt, seit Beginn der Arbeit.

Eine selbst erfundene Geschichte, mit dem Titel „PÄULE“ dient als Grundlage des musikpädagogischen Vorhabens.

Das sozialkritische „Libretto“ (geschrieben von Aenne Busmann), erzählt die Geschichte eines Waisenjungen, der sich in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts alleine durch sein noch sehr junges Leben schlagen muss und dabei so manche Abenteuer besteht.

Zur stimmungsvollen, musikalischen Untermalung werden überwiegend Chor- und Sololieder als auch Klavier- und Instrumentalmusik Beethovens verwendet.

Ganz nebenbei erfahren die jungen Schülerinnen und Schüler von Beethovens lebenslanger Auseinandersetzung mit Gesellschaft, Politik und den von ihm so innig verkörperten humanistischen Idealen.

 

Spielstätte

Aula des Tannenbusch-Gymnasiums
Hirschberger Str. 3
53119 Bonn

Info zu Eintrittspreisen

Der Eintritt ist frei.

Lageplan

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen. Bitte beachten Sie, dass durch die Aktivierung Daten an den jeweiligen Drittanbieter übermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen

Inhalt anzeigen

Anfahrt zur Spielstätte

Parkmöglichkeiten sind vorhanden
# # #