29
Nov
29.11.2020 bis 29.11.2020 | 16:00 | Konzert

RSB-Konzert: Karina Canellakis dirigiert Beethovens Sinfonie Nr. 8 (Veranstaltung entfällt)


Zur Eindämmung der weiteren Verbreitung des Coronavirus sind alle Konzerte des RSB vom 2. bis zum 30. November 2020 abgesagt. Damit folgt das RSB der Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats vom 29.10.2020, der zufolge kulturelle Veranstaltungsstätten im genannten Zeitraum nicht für den Publikumsverkehr geöffnet werden dürfen.

 

Foto: Karina Canellakis © Mathias Bothor

Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 8 und Jean Sibelius' Sinfonie Nr. 5 mit Karina Canellakis und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB) in der Philharmonie Berlin

 

Das RSB führt seine Beethovenserie mit Karina Canellakis fort. Die Erste Gastdirigentin des RSB hat sich hierzulande schon mit den Nummern 7 und 9 präsentiert. Jetzt folgt Nummer 8, die sie seinerzeit im Vermächtnis von Nikolaus Harnoncourt beim Festival in Graz an seiner Stelle dirigiert hat. Auf den heiteren Ernst Beethovens antwortet der glanzvolle Höhenflug des „Schwanenverstehers“ Sibelius. Das Hauptthema seiner Sinfonie Nr. 5 will er dem majestätischen Zug von wilden Schwänen am Himmel über Finnland abgelauscht haben.

Spielstätte

Berliner Philharmonie
Herbert-von-Karajan-Straße 1
10785 Berlin

Info zu Eintrittspreisen

Preiskategorien 20 / 29 / 36 / 42 / 49 / 59 €

Lageplan

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen. Bitte beachten Sie, dass durch die Aktivierung Daten an den jeweiligen Drittanbieter übermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen

Inhalt anzeigen

# # #