3
Nov
03.11.2020 bis 03.11.2020 | Rahmenprogramm

SAX over Beethoven


© privat
© privat
© privat

Ein Klavier und vier Saxophone

Florian Weber, Klavier

Saxophon Quartett GOLEM

Anna-Lena Schnabel

Natascha Protze

Edgar Herzog

Gabriel Coburger

Zu viel Beethoven in diesem Jahr? Hier rauscht frischer Wind durch seine Noten. Große Saxophonistinnen und Saxophonisten treffen sich mit dem Pianisten Florian Weber zu einer Beethoven-Ehrung der besonderen Art: mit Original-Bearbeitungen und durch musikalische Ideen darüber hinaus lassen sie LvB lebendig werden.

„Das Umformen schon vorhandener Musik, das Adoptieren und Aneignen: Urlust jedes Musikers“, schreibt Wolfgang Dömling, der Liszt-Biograf. Liszt hat alle 9 Beethoven-Symphonien für Klavier um-komponiert, auch viele andere seiner Stücke.

Beethoven kannte Saxophone noch nicht, Adolphe Sax erfand sie später. Vielleicht wäre Beethoven fasziniert von den neuen Instrumenten gewesen, so wie ihn auch das Metronom begeistert hat – er hat den Taktgeber im zweiten Satz seiner 8. Symphonie verewigt.

Im GOLEM-Quartett sind die besten Jazzer am Saxophon versammelt – ausgebildet auch in der klassischen Spielweise. Der Pianist Florian Weber ist ein klassisches und jazziges Tastenwunder – unvergesslich.

Spielstätte

Elbphilharmonie Kleiner Saal
Platz der Deutschen Einheit 1
20457 Hamburg

Info zu Eintrittspreisen

25€ und 35 €
540 Plätze, erstklassige Akustik auf allen Plätzen

Info zu Tickets

Online

Lageplan

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen. Bitte beachten Sie, dass durch die Aktivierung Daten an den jeweiligen Drittanbieter übermittelt werden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken sie auf den unteren Button, um den Inhalt nachzuladen

Inhalt anzeigen

Anfahrt zur Spielstätte

U-Bahn, Bus, Parkplätze im Haus
# # #