Mitglieder des Künstlerischen Beirates

 

 

Christine Fischer

  • Christine Fischer ist Intendantin von Musik der Jahrhunderte Stuttgart.
  • Als Produzentin von Musiktheater und Konzertreihen, Managerin der Neuen Vocalsolisten und Künstlerische Leiterin des Festivals ECLAT prägt sie seit über 30 Jahren das zeitgenössische Musikleben im Land.
  • 2006 leitete sie das ISCM World New Music Festival „Grenzenlos“, 2007-2011 das Netzwerk Süd.
  • 2010 übernahm sie die Leitung des Festivals „Zukunftsmusik" und 2011 gründete sie das Netzwerk Neue Musik Baden-Württemberg.

 

 

Dr. Gert Fischer

  • Studium der Geschichte und Anglistik in Bonn und Bristol
  • Beigeordneter der Stadt Siegburg (1995 – 2007) und Leiter des Stadtmuseums Siegburg (1987 – 2007)
  • Seit 2007 Beigeordneter für Bildung, Kultur und Sport der Stadt Mönchengladbach
  • Mitglied im Kulturausschuss des Deutschen Städtetages und des Städtetages NRW

 

 

Julia Gerlach

  • Musikwissenschaftlerin, Studium in Berlin und Paris
  • 2001-2009 freischaffende Kuratorin und Produzentin im Spektrum von Klangkunst und experimentellem Musiktheater/zeitgenössischer Musik
  • 2009-2012 Projektkoordinatorin am ZKM in Karlsruhe und Ko-Kuratorin von Peter Weibel der Ausstellung »Sound Art. Klang als Medium der Kunst« im ZKM | Medienmuseum
  • Seit 2012 Leitung Musik und Leitung des Festivals mikromusik beim Berliner Künstlerprogramms des DAAD

 

 

 

 

Dr. Winrich Hopp

  • Dr. Winrich Hopp studierte zunächst Musik, später Musikwissenschaft und Philosophie.
  • Er war u.a. von 2002-2006 Vorstandsmitglied der Kunststiftung des Landes Nordrhein-Westfalen.
  • Seit 2006 ist er Künstlerischer Leiter des Musikfest Berlin, das von den Berliner Festspielen in Kooperation mit der Stiftung Berliner Philharmoniker veranstaltet wird und seit 2011 außerdem Künstlerischer Leiter der "musica viva" des Bayerischen Rundfunks.
  • Dr. Winrich Hopp ist u.a. ordentliches Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften.

Christian Komorowski

  • Christian Komorowski, geboren in Bochum, ist bereits seit seiner Kindheit musikalisch aktiv.
  • Nach dem Kinderchor seiner Heimatgemeinde war er dort als Organist tätig und absolvierte ein kirchenmusikalisches Studium in Essen und studierte nach Zivildienst und Ausbildung Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in Bochum.
  • Seit 2006 ist er bei der Theater und Philharmonie Essen als Koordinator und Disponent der nebenberuflichen Mitarbeiter tätig.
  • Seit 2013 ist er Vorsitzender des größten Landesverbandes im VDKC e.V. und Mitglied der Förderjury im Bereich Laienmusik im Landesmusikrat NRW.

 

 

Esra Küçük

  • Esra Küçük ist Politikwissenschaftlerin (Science Po, WWU Münster, Stanford) und gebürtige Hamburgerin.
  • Nach Stationen bei der Stiftung Mercator, dem Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration sowie der Humboldt-Universität zu Berlin leitete sie das von ihr initiierte deutschlandweite Bildungsprogramm Junge Islam Konferenz.
  • Seit 2016 ist sie Mitglied im Direktorium des Maxim Gorki Theaters in Berlin und leitet dort den Bereich „Gorki-Forum“.
  • Darüber hinaus ist sie die Beiratsvorsitzende der Hochschulplattform Kiron Higher Education, die Geflüchteten einen Zugang zur Hochschulbildung ermöglicht.

 

 

Christian Lorenz

  • Kulturmanager und Dirigent, seit 2017 Künstlerischer Geschäftsführer der Beethoven Jubiläums Gesellschaft

  • 1995 bis 2002 Leiter der Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musik Festivals
  • 2003 bis 2008 Intendant der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz, 2008 bis 2013 Intendant der Internationalen Bachakademie Stuttgart
  • 2013 bis 2016 selbständige Kulturberatung und Programmkonzeption

 

 

Prof. Dr. Franz Patay

  • Franz Patay ist ein österreichischer Kunst- und Kulturmanager.
  • Koordination und Abwicklung des Wiener Mozartjahres 2006 (2004-2007)
  • Geschäftsführer und Direktor des Kunst Haus Wien (2007-2014)
  • Franz Patay gehört seit 2000 zu dem für die International Emmy Awards zuständigen International Council der National Academy of Television Arts and Sciences, New York.

 

 

Viktor Schoner

  • Er studierte Bratsche an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ und Musikwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin.
  • Gemeinsam mit Titus Engel gründete er die Akademie Musiktheater Heute, die seit 2001 als Initiative der Deutschen Bank fortgeführt wird.
  • Im Frühjahr 2001 begann er als persönlicher Referent des Intendanten und dramaturgischer Mitarbeiter bei den Salzburger Festspielen.
  • Ab September 2018 ist er Intendant der Staatsoper Stuttgart.

 

 

Prof. Mini Schulz

  • Mini Schulz war Bassist und Projektmanager des Stuttgarter Kammerorchesters und u.a. Solobassist im Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele.
  • Im Jazz/Pop Bereich arbeitet er u.a. mit Künstlern wie Laurie Anderson, Stephane Grapelli, Dino Saluzzi, Lou Reed, Steve Gadd, Lang Lang, Dee Dee Bridgwater, Helen Schneider und dem David Gazarov Trio.
  • Seit 2006 ist er als ordentlicher Professor an der Musikhochschule Stuttgart für Jazz/Pop -Bass tätig.
  • Er ist künstlerischer Leiter des Jazzclubs BIX, des Scala Ludwigsburg und Leitungsmitglied der Jazzopen Stuttgart.

 

 

Prof. Dr. Barbara Stiller

  • Prof. Dr. Barbara Stiller studierte Elementare Musikpädagogik und Instrumentalpädagogik mit dem Hauptfach Violine an der Hochschule für Musik in Hamburg.
  • Sie unterrichtete an der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg, bevor sie als Projektleiterin der „Initiative Konzerte für Kinder“ für die Jeunesses Musicales Deutschland in Weikersheim arbeitete.
  • Seit 2002 ist Barbara Stiller Professorin für Elementare Musikpädagogik, Instrumentalpädagogik und Musikvermittlung an der Hochschule für Künste in Bremen.
  • Freiberuflich arbeitet sie im Fort- und Weiterbildungsbereich der außerschulischen Musikvermittlung und Konzertpädagogik.

 

 

Christina Végh

  • Seit Mai 2015 ist Christina Végh Direktorin der Kestner Gesellschaft in Hannover.
  • Nach ihrem kunsthistorischen Studium in Zürich und Santa Cruz war sie von 2000 bis 2004 Kuratorin an der Kunsthalle Basel.
  • Christina Végh ist Kuratorin von Ausstellungen u.a. mit Monika Baer, John Baldessari oder Christopher Williams.
  • Christina Végh ist vernetzend und kulturpolitisch tätig: Von 2008-2012 im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kunstvereine (AdKV), darüber hinaus ist sie in zahlreichen Gremien tätig, unter anderem 2017 als Gast-Juror des Wolfgang Hahn-Preis oder bei der Pro Helvetia als Mitglied der Kunstbiennalen-Jury (2015-2018).