Veranstaltungen suchen

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung wird ein Großteil der angekündigten Veranstaltungen in absehbarer Zeit nicht stattfinden können. Bitte informieren Sie sich beim entsprechenden Veranstalter bezüglich einer möglichen Durchführung und eventueller Ticket-Rückerstattungen.

In der BTHVN2020-Datenbank finden Sie alle bundesweiten Veranstaltungen, die im Rahmen des Jubiläumsjahres geplant sind. Da das Beethoven Jubiläumsjahr von verschiedenen Akteuren gestaltet wird, startet der Kartenvorverkauf durch jeden Veranstalter individuell. 

Die durch BTHVN2020 geförderten, im Land Nordrhein-Westfalen stattfindenden Events unterteilen sich in folgende Veranstaltungstypen: Ausstellung, Konzert, Konzertformat, Festival, Oper, Tanz, Themenwoche, Schauspiel, Performance, Vortrag und Kongress. Unter dem Genre "Rahmenprogramm" finden Sie zusätzlich eine Fülle von Veranstaltungen, die im Jahr 2020 bundesweit stattfinden.

Kurzfristige Änderungen bleiben vorbehalten. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

Veranstaltungen filtern

Anzeige der Ergebnisse 51 bis 60 von insgesamt 333


8
Nov

BTHVN2020 | Detmold: Mein Beethoven - Hartmut Schneider

Konzerthaus Detmold | 32756 Detmold

In der Reihe "Mein Beethoven" stellen die sechs Klavierprofessoren der Hochschule für Musik Detmold in einer jeweils eigenen Matinee ihren ganz persönlichen Beethoven vor - spannend, abwechslungsreich und einzigartig!

08.11.2020
11:30
Konzert
8
Nov

Konzert des Preisträgers des Deutschen Pianistenpreises

Parktheater Iserlohn | 58644 Iserlohn

Solist: Preisträger des Deutschen Pianistenpreises

Voraussichtlich Dmitri Levkovich

Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg

Leitung: Juri Gilbo

Ludwig van Beethoven - Ouvertüre „Coriolan“ Ludwig van Beethoven - Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op.73"

Ludwig van Beethoven - Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

08.11.2020 bis 08.11.2020
19:00
Rahmenprogramm
8
Nov

Mit Beethoven durch Europa

Kreuzkirche | 58579 Schalksmühle

Die 12 Hellweger Cellisten, Leitung: Felicitas Stephan

 

Die 12 Hellweger Cellisten werden auf ihrer musikalischen Reise durch Europa einen ausgiebigen Halt in Bonn einlegen und Beethovens bekannteste Programmmusik - die Pastorale - Sinfonie - in noch nie gehörter Besetzung für 12 Violoncelli interpretieren.

BEETHOVEN PASTORAL PROJECT

08.11.2020 bis 08.11.2020
17:00
Konzert
8
Nov

Finissage

Frauen Museum | 53111 Bonn

Finissage BTHVN 2020

08.11.2020 bis 08.11.2020
Rahmenprogramm
8
Nov

„Paraplouïes – Ludwigs Gehör“

Frauen Museum | 53111 Bonn

„Paraplouïes – Ludwigs Gehör“

 

GEDOK - Konzert 4

Sonntag, 16 Uhr

08.11.2020 bis 08.11.2020
16:00
Konzert
10
Nov

Unser Beethoven: Beethoven - historisch - modern

Lutherkirche | 65187 Wiesbaden

Studierende der WMA und Schüler*innen der WMK spielen Klavierwerke auf Hammerflügel und modernem Flügel

10.11.2020 bis 10.11.2020
Rahmenprogramm
10
Nov

Beethovens Klaviersonaten

Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses Bonn | 53111 Bonn

Nur bei uns: Klaviersonaten-Zyklus mit dem russischen Pianisten Evgeni Koroliov

10.11.2020 bis 10.11.2020
12
Nov

Dr. Thoralf Räsch: "Mit Mathematik Musik erleben - Wie Fourier Klänge im MP3-Player kodiert"

Universitätsclub Bonn, Wolfgang-Paul-Saal | 53113 Bonn

Zwei der sechs Bonner Exzellenzcluster, ImmunoSensation und das Hausdorff Center for Mathematics, nehmen das Beethoven-Jubiläum zum Anlass, um die Musik aus ihrer jeweiligen wissenschaftlichen Perspektive zu durchleuchten.

12.11.2020 bis 12.11.2020
Rahmenprogramm
13
Nov

Pastorale

Bürgerzentrum | 63820 Elsenfeld

Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven

und Friedrich Hölderlin

13.11.2020
Festival
13
Nov

Lesung am Klavier: Karl-Heinz Ott liest aus »Rausch und Stille«

Theaterwerkstatt | 73525 Schwäbisch Gmünd

Ludwig van Beethovens neun Sinfonien sind Meilensteine der Musikgeschichte: Nie zuvor hat reine Instrumentalmusik einen so vielschichtigen, klanggewaltigen Kosmos erschaffen. Karl-Heinz Ott lädt uns ein auf eine literarisch-philosophisch inspirierte Reise, spürt der Wirkung der Sinfonien durch die Jahrhunderte nach, erzählt von dem Rausch, in den sie uns versetzen, und fragt: Warum entfaltet diese Musik nach wie vor einen solchen Sog? Für Kenner wie Einsteiger gleichermaßen ein Gewinn.

13.11.2020 bis 13.11.2020
20:00
Rahmenprogramm
Leichte Sprache