Veranstaltungen suchen

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung wird ein Großteil der angekündigten Veranstaltungen in absehbarer Zeit nicht stattfinden können. Bitte informieren Sie sich beim entsprechenden Veranstalter bezüglich einer möglichen Durchführung und eventueller Ticket-Rückerstattungen.

In der BTHVN2020-Datenbank finden Sie alle bundesweiten Veranstaltungen, die im Rahmen des Jubiläumsjahres geplant sind. Da das Beethoven Jubiläumsjahr von verschiedenen Akteuren gestaltet wird, startet der Kartenvorverkauf durch jeden Veranstalter individuell. 

Die durch BTHVN2020 geförderten, im Land Nordrhein-Westfalen stattfindenden Events unterteilen sich in folgende Veranstaltungstypen: Ausstellung, Konzert, Konzertformat, Festival, Oper, Tanz, Themenwoche, Schauspiel, Performance, Vortrag und Kongress. Unter dem Genre "Rahmenprogramm" finden Sie zusätzlich eine Fülle von Veranstaltungen, die im Jahr 2020 bundesweit stattfinden.

Kurzfristige Änderungen bleiben vorbehalten. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

Veranstaltungen filtern

Anzeige der Ergebnisse 71 bis 80 von insgesamt 307


15
Nov

RSB-Konzert: Antonello Manacorda dirigiert Beethovens Sinfonie Nr. 7

Konzerthaus Berlin | 10117 Berlin

Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 7 und Johannes Brahms Sinfonie Nr. 4 mit Antonello Manacorda und dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB) im Konzerthaus Berlin

 

Foto: Antonello Manacorda © Nikolaj Lund

15.11.2020 bis 15.11.2020
16:00
Konzert
17
Nov

Die besten Bonner Jahre

Frauen Museum | 53111 Bonn

Beethoven, Bonnerinnen und die Aufklärung am Rhein

17.11.2020 bis 17.11.2020
17
Nov

Langer Dienstag im Frauenmuseum

Frauen Museum | 53111 Bonn

Einmal im Monat öffnen wir unsere Ausstellung "Eleonore, Emilie, Elise - Beethoven und die Frage nach den Frauen" für Sie am Dienstag bis 22:00 Uhr.

 

Termine: 22.09. / 20.10. / 17.10.

17.11.2020 bis 17.11.2020
17
Nov

Lesung am Klavier: Karl-Heinz Ott liest aus »Rausch und Stille«

Stadtbibliothek Neuss | 41460 Neuss

Ludwig van Beethovens neun Sinfonien sind Meilensteine der Musikgeschichte: Nie zuvor hat reine Instrumentalmusik einen so vielschichtigen, klanggewaltigen Kosmos erschaffen. Karl-Heinz Ott lädt uns ein auf eine literarisch-philosophisch inspirierte Reise, spürt der Wirkung der Sinfonien durch die Jahrhunderte nach, erzählt von dem Rausch, in den sie uns versetzen, und fragt: Warum entfaltet diese Musik nach wie vor einen solchen Sog? Für Kenner wie Einsteiger gleichermaßen ein Gewinn.

17.11.2020 bis 17.11.2020
19:30
Rahmenprogramm
18
Nov

Jazz im Kammermusiksaal - Songs and Vocalises

Kammermusiksaal des Beethoven-Hauses Bonn | 53111 Bonn

In der Aspekte-Reihe präsentieren wir Ihnen in der Saison 2020/21 wieder vier Konzerte mit Künstlern, die sich in der aktuellen Jazz-Szene mit spannenden Projekten hervorgetan haben.

18.11.2020
Konzert
18
Nov

BTHVN2020 | Detmold: Pianissimo II

Brahms-Saal der Hochschule für Musik Detmold | 32756 Detmold

Die Klavierabteilung der Hochschule für Musik Detmold hat mit „Pianissimo“ eine fortlaufende eigene Konzertreihe, in der sich besonders fortgeschrittene Studierende der verschiedenen Klavierklassen präsentieren. Zwei der Konzerte sind im Jubiläumsjahr dem Komponisten Ludwig van Beethoven gewidmet.

18.11.2020
Konzert
18
Nov

"Whose is this song?" - Filmvorführung und Diskussion

MIGRApolis - Haus der Vielfalt | 53111 Bonn

"1001 Takt zwischen Bonn und Babylon" ist ein transkulturelles Musikprojekt. Mit 45 verschiedenen Mitmach-Angeboten, Workshops und Veranstaltungen fördert das Projekt über musikalische Brücken zwischen Orient und Okzident interkulturelle Begegnungen und gesellschaftliches Zusammenleben in Vielfalt. Im Fokus steht der Aufbau eines deutsch-orientalischen Ensembles sowie gelebte Integration durch Musik.

18.11.2020 bis 18.11.2020
18:00
Rahmenprogramm
19
Nov

B9

Theater im Ballsaal | 53121 Bonn

Der Internationale SprechChor Bonn mit 21 Mitgliedern aus 11 Nationen präsentiert eine Adaption der 9. Symphonie – ohne eine einzige Note Musik. Unter der Leitung von Bettina Marugg arbeitet das Ensemble mit dem Autor Lothar Kittstein und dem Komponisten Gregor Schwellenbach zusammen, nutzt eigene Texte der Chormitglieder sowie Schillers Ode „An die Freude“. Das vielsprachige Stück ist wie seine weltberühmte Vorlage eine Reflektion auf eine erschütterte und eine Hymne auf eine utopische Welt.

19.11.2020 bis 19.11.2020
20:00
Schauspiel
20
Nov

B9

Theater im Ballsaal | 53121 Bonn

Der Internationale SprechChor Bonn mit 21 Mitgliedern aus 11 Nationen präsentiert eine Adaption der 9. Symphonie – ohne eine einzige Note Musik. Unter der Leitung von Bettina Marugg arbeitet das Ensemble mit dem Autor Lothar Kittstein und dem Komponisten Gregor Schwellenbach zusammen, nutzt eigene Texte der Chormitglieder sowie Schillers Ode „An die Freude“. Das vielsprachige Stück ist wie seine weltberühmte Vorlage eine Reflektion auf eine erschütterte und eine Hymne auf eine utopische Welt.

20.11.2020
20:00
Schauspiel
20
Nov

Musikalisches Kaleidoskop: Claude Hauri (Violoncello) & Corrado Greco (Klavier)

Hof Bellevue | 59423 Unna

Musikalisches Kaleidoskop:

Claude Hauri (Violoncello) & Corrado Greco (Klavier)

 

Beethoven und Karin Haußmann (Uraufführung)

 

Mit spannender, humorvollen Moderation führen die beiden Musiker ihr Publikum durchs Programm über Bonn nach Essen und Leipzig nach Paris und Prag, bevor sie schließlich als Schlusspunkt wieder Italien, die Heimat der beiden Musiker erreichen.

20.11.2020 bis 20.11.2020
20:00
Konzert