Veranstaltungen suchen

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung wird ein Großteil der angekündigten Veranstaltungen in absehbarer Zeit nicht stattfinden können. Bitte informieren Sie sich beim entsprechenden Veranstalter bezüglich einer möglichen Durchführung und eventueller Ticket-Rückerstattungen.

In der BTHVN2020-Datenbank finden Sie alle bundesweiten Veranstaltungen, die im Rahmen des Jubiläumsjahres geplant sind. Da das Beethoven-Jubiläumsjahr von verschiedenen Akteuren gestaltet wird, startet der Kartenvorverkauf durch jeden Veranstalter individuell. 

Die durch BTHVN2020 geförderten, im Land Nordrhein-Westfalen stattfindenden Events unterteilen sich in folgende Veranstaltungstypen: Ausstellung, Konzert, Konzertformat, Festival, Oper, Tanz, Themenwoche, Schauspiel, Performance, Vortrag und Kongress. Unter dem Genre "Rahmenprogramm" finden Sie zusätzlich eine Fülle von Veranstaltungen, die bundesweit stattfinden.

Kurzfristige Änderungen bleiben vorbehalten. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

Veranstaltungen filtern

Anzeige der Ergebnisse 1 bis 8 von insgesamt 8

18
Dez

Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert

Bundeskunsthalle | 53113 Bonn

Das 20. Jahrhundert ist ohne Hannah Arendt gar nicht zu verstehen.

Amos Elon, Journalist und Schriftsteller

18.12.2020 bis 16.05.2021
Ausstellung
4
Nov

"Hits und Hymnen. Klang der Zeitgeschichte"

Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland | 53113 Bonn

Die Ausstellung „Hits und Hymnen. Klang der Zeitgeschichte“ widmet sich im Jubiläumsjahr 2020 dem spannungsreichen Wechselspiel von Musik und Politik. Dabei stellt sie Bezüge zu Beethovens Werk her, der mit neuen Klangwelten − erfüllt von aufklärerischen Ideen − seine Zeit prägte. Wie wird mit Musik Politik gemacht? Wie klingt Zeitgeschichte? Auch diesen Fragen geht die Ausstellung nach. Sie macht deutlich: Musik transportiert Botschaften, indem sie unsere Emotionen anspricht.

04.11.2020 bis 10.10.2021
Ausstellung
23
Okt

"Bonns goldenes Zeitalter - die kurkölnische Residenzstadt zur Zeit Beethovens."

Ernst-Moritz-Arndt-Haus | 53113 Bonn

Bonns goldenes Zeitalter - die kurkölnische Residenzstadt zur Zeit Beethovens."

Hofgesellschaft und Stadtgesellschaft. Kulturleben, Bildung und Wirtschaft.

Ausstellung des StadtMuseum Bonn in Kooperation mit der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien – Archiv, Bibliothek und Sammlungen.

 

Im Rahmen und gefördert von BTHVN 2020

23.10.2020 bis 11.04.2021
Ausstellung
16
Okt

MAX KLINGER und das Kunstwerk der Zukunft

Bundeskunsthalle | 53113 Bonn

Max Klinger (1857–1920) gehört zu den eigenwilligsten Künstlerpersönlichkeiten des Symbolismus.

16.10.2020 bis 05.04.2021
Ausstellung
26
Sep

Die Kunst? Was ich ohne sie wäre?

Künstlerforum Bonn | 53119 Bonn

Eine zeitgenössische Hommage in 2 Teilen: Die "Tangentiale" präsentiert an neun Orten im Stadtgebiet Arbeiten und Aktionen von Künstler*innen der Region. Die Ausstellung "Raum ist Partitur" im Künstlerforum Bonn verzahnt Tonkompositionen mit sechs aktuellen künstlerischen Positionen und Mauricio Kagels „Beethovenzimmer“.

26.09.2020 bis 31.03.2021
Ausstellung
20
Aug

BEETHOVEN | FREIHEIT

Deutsches Historisches Museum | 10117 Berlin

Ab 20. August als Themenpfad in der Dauerausstellung

 

***Wiedereröffnung des Zeughauses am 26. Mai bei freiem Eintritt***

20.08.2020 bis 31.08.2021
Ausstellung
5
Jun

"Pastorale" Kunstbrücke – Klangbrücke

Augustiner Chorherrenstift Öhningen, Stiftskirche | 78337 Öhningen

Ein Werk in vier Kirchen: Die Kunstbrücke zeigt die Pastoralen des Künstlers Daniel Gallmann in vier Kirchen von Öhningen (DE) und Stein am Rhein (CH).

In der Klangbrücke hören Sie täglich um 11 Uhr und 16 Uhr Werke Ludwig van Beethovens. Das Programm wechselt jeweils zum 1. und zum 15. des Monats.

Das Jahresprogramm der Klangbrücke sowie Informationen zum Werk des Künstlers liegen in den Kirchen aus.

05.06.2020 bis 05.06.2021
16:00
Ausstellung
12
Okt

Beethoven-Rundgang

In der Geburtsstadt Beethovens soll anlässlich des Jubiläums 2020 der große Sohn der Stadt neu erlebt werden können. Wie hat Beethoven gelebt, was hat seine Entwicklung beeinflusst, wie hat ihn die Stadt und die Region geprägt? Welche Zeugen der Vergangenheit sind heute noch zu sehen und zu erleben? Ein multimedialer Rundgang mit Stationen zu unterschiedlichen Themen und Aspekten von Ludwig van Beethoven soll das Leben des Künstlers im öffentlichen Raum neu lebendig werden lassen. Durch die Errichtung prägnanter Elemente in der Stadt und im Rhein-Sieg-Kreis werden Besucher und Bonner Bürger auf eine neue Art und Weise auf Beethoven aufmerksam.

12.10.2019 bis 31.07.2022
Ausstellung
Leichte Sprache
# # #