Veranstaltungen suchen

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung wird ein Großteil der angekündigten Veranstaltungen in absehbarer Zeit nicht stattfinden können. Bitte informieren Sie sich beim entsprechenden Veranstalter bezüglich einer möglichen Durchführung und eventueller Ticket-Rückerstattungen.

In der BTHVN2020-Datenbank finden Sie alle bundesweiten Veranstaltungen, die im Rahmen des Jubiläumsjahres geplant sind. Da das Beethoven-Jubiläumsjahr von verschiedenen Akteuren gestaltet wird, startet der Kartenvorverkauf durch jeden Veranstalter individuell. 

Die durch BTHVN2020 geförderten, im Land Nordrhein-Westfalen stattfindenden Events unterteilen sich in folgende Veranstaltungstypen: Ausstellung, Konzert, Konzertformat, Festival, Oper, Tanz, Themenwoche, Schauspiel, Performance, Vortrag und Kongress. Unter dem Genre "Rahmenprogramm" finden Sie zusätzlich eine Fülle von Veranstaltungen, die bundesweit stattfinden.

Kurzfristige Änderungen bleiben vorbehalten. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

Veranstaltungen filtern

Anzeige der Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 18


19
Sep

Musikfest Berlin 2020 | Igor Levit spielt Beethoven| 32 Klaviersonaten in 8 Konzerten | Konzert VII

Berliner Philharmonie | 10785 Berlin

Igor Levits Geschichte mit Beethoven begann vor 18 Jahren. Damals hörte der 14-Jährige die Missa solemnis und war überwältigt. Kurz darauf studierte er eine der ersten Beethoven-Sonaten, sie begleitete ihn über Jahre. 2010 nahm er sich vor, alle aufzuführen und einzuspielen – er hatte bereits durch eine sensationelle Interpretation der Diabelli-Variationen von sich reden gemacht. 2019 vollendete er die Gesamteinspielung der Sonaten. 2020 stellt er die 32 Werke im Rahmen des Musikfest Berlin vor.

19.09.2020
15:00
Konzert
20
Sep

Musikfest Berlin 2020 | Igor Levit spielt Beethoven| 32 Klaviersonaten in 8 Konzerten | Konzert VIII

Berliner Philharmonie | 10785 Berlin

Igor Levits Geschichte mit Beethoven begann vor 18 Jahren. Damals hörte der 14-Jährige die Missa solemnis und war überwältigt. Kurz darauf studierte er eine der ersten Beethoven-Sonaten, sie begleitete ihn über Jahre. 2010 nahm er sich vor, alle aufzuführen und einzuspielen – er hatte bereits durch eine sensationelle Interpretation der Diabelli-Variationen von sich reden gemacht. 2019 vollendete er die Gesamteinspielung der Sonaten. 2020 stellt er die 32 Werke im Rahmen des Musikfest Berlin vor.

20.09.2020
20:00
Konzert
21
Sep

Musik Festival Berlin 2020 | Deutsches Symphonie-Orchester Berlin | Robin Ticciati | Bartók | Beethoven

Berliner Philharmonie | 10785 Berlin

Der Beginn der vierten gemeinsamen Saison mit Robin Ticciati: Im Programm des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin trifft Béla Bartóks "Musik für Streicher, Schlagzeug und Celesta" auf Ludwig van Beethovens Vierte Symphonie - beides waren bereits zu Lebzeiten des Komponisten höchst erfolgreiche Werke.

21.09.2020
Konzert
27
Sep

Konzertabend - Beethoven in Lichtenberg

Kulturhaus Karlshorst | 10318 Berlin

Das schöpferische Erbe Beethovens im Lichte der Gegenwart.

Konzertabend mit Zoya Nevgodovska (Violine), Ithay Khen (Cello) und Benjamin Levitsky (Klavier).

Eine musikalische Darbietung anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven.

27.09.2020
Rahmenprogramm
1
Okt

Zwischen Staunen und Neugier. Beethoven in Berlin

Livestream aus dem Leibniz-Saal | 10117 Berlin

LIVESTREAM – Tea Time Concert

Die BBAW lädt anlässlich der Übernahme des Amtes des Präsidenten der Akademie durch Christoph Markschies zu einem Tea Time Concert via Livestream ein. Beethovensche Ouvertüren und Symphonien werden interpretiert durch das ensemble1800berlin. Begleitet wird das Konzert von einer Gesprächsrunde.

01.10.2020 bis 01.10.2020
17:00
Konzertformat
4
Okt

RSB-Konzert: Zwischen Heiterkeit und Hoffnung

Berliner Philharmonie | 10785 Berlin

Das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin spielt unter der Leitung von Jukka-Pekka Saraste Beethovens Sinfonie Nr. 4 und Jean Sibelius' Sinfonie Nr. 3 in der Philharmonie Berlin.

04.10.2020 bis 04.10.2020
Rahmenprogramm
8
Okt

THE WORLD TO COME

Vollgutlager Berlin | 12053 Berlin

Eine Konzerteinführung findet an beiden Abenden um 19 Uhr im SchwuZ statt.

 

»The world to come« –

eine Berliner Festmesse nach Ludwig van Beethovens »Missa solemnis« D-Dur op. 123 Konzertinstallation im Vollgutlager

 

Tilman Hecker – Konzept - Raum - Szene

 

Rundfunkchor Berlin

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Und andere Mitwirkende

Gijs Leenaars – Dirigent

 

Der Rundfunkchor Berlin arbeitet an der Entwicklung einer TV-Serie, die im Gesellschaftspanorama zwischen Hoch- und Subkultur spielt und vom Beginn einer generationenübergreifenden spirituellen Revolution im heutigen Berlin erzählt. Unmittelbar vor den Dreharbeiten und zeitgleich zu Beethovens 250. Geburtstag, lädt er zu einer cineastischen Konzert-Installation ein und wird Beethovens Musik interkulturell, interreligiös und mit Klangwelten der zeitgenössischen Clubszene reflektieren und bewegen.

08.10.2020
20:00
Konzert
8
Okt

Konzertabend - Beethoven in Lichtenberg

Kulturhaus Karlshorst | 10318 Berlin

Das schöpferische Erbe Beethovens im Lichte der Gegenwart.

Konzertabend mit Zoya Nevgodovska (Violine), Ithay Khen (Cello) und Benjamin Levitsky (Klavier).

Eine musikalische Darbietung anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven.

08.10.2020
Rahmenprogramm
9
Okt

THE WORLD TO COME

Vollgutlager Berlin | 12053 Berlin

Eine Konzerteinführung findet an beiden Abenden um 19 Uhr im SchwuZ statt.

 

»The world to come« –

eine Berliner Festmesse nach Ludwig van Beethovens »Missa solemnis« D-Dur op. 123 Konzertinstallation im Vollgutlager

 

Tilman Hecker – Konzept - Raum - Szene

 

Rundfunkchor Berlin

Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Und andere Mitwirkende

Gijs Leenaars – Dirigent

 

Der Rundfunkchor Berlin arbeitet an der Entwicklung einer TV-Serie, die im Gesellschaftspanorama zwischen Hoch- und Subkultur spielt und vom Beginn einer generationenübergreifenden spirituellen Revolution im heutigen Berlin erzählt. Unmittelbar vor den Dreharbeiten und zeitgleich zu Beethovens 250. Geburtstag, lädt er zu einer cineastischen Konzert-Installation ein und wird Beethovens Musik interkulturell, interreligiös und mit Klangwelten der zeitgenössischen Clubszene reflektieren und bewegen.

09.10.2020
20:00
Konzert
10
Okt

Beethovens Gehör

Musikinstrumenten-Museum des Staatlichen Instituts für Musikforschung | 10785 Berlin

Workshop von 15–16.30 Uhr

 

Wie konnte Beethoven komponieren, obwohl er bereits mit 28 Jahren schwerhörig und später ganz taub war?

10.10.2020
Workshop
Leichte Sprache
# # #