Veranstaltungen suchen

In der BTHVN2020-Datenbank finden Sie alle bundesweiten Veranstaltungen, die im Rahmen des Jubiläumsjahres stattfinden. Da das Beethoven Jubiläumsjahr von verschiedenen Akteuren gestaltet wird, startet der Kartenvorverkauf durch jeden Veranstalter individuell. 

Die durch BTHVN2020 geförderten, im Land Nordrhein-Westfalen stattfindenden Events unterteilen sich in folgende Veranstaltungstypen:

Ausstellung, Konzert, Konzertformat, Festival, Oper, Tanz, Themenwoche, Schauspiel, Performance, Vortrag und Kongress. 
Unter dem Genre "Rahmenprogramm" finden Sie zusätzlich eine Fülle von Veranstaltungen, die im Jahr 2020 bundesweit stattfinden.

Kurzfristige Änderungen bleiben vorbehalten. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Gewähr.

Veranstaltungen filtern

Anzeige der Ergebnisse 1 bis 10 von insgesamt 445


24
Sep

Beethoven Mystery XXL - Wettbewerb für Kinder

Bayerischer Rundfunk, Funkhaus München | 80300 München

Was ist los mit Beethoven? Es ist mitten in der Nacht: Bei Kerzenschein sitzt der geniale Komponist am Klavier. Seine Haare sind tropfnass. Auf dem Boden ist eine Lache. Im Zimmer herrscht ein ziemliches Chaos. Gerade erst hat er seinen 62. Umzug hinter sich, die Kisten sind halb ausgepackt. Und jetzt klopft es an die Tür. Was ist passiert? Hat Beethoven zu laut gespielt? War er frech zum Nachbarn? Oder steckt ein dunkles Geheimnis dahinter?

24.09.2019 bis 15.09.2020
Rahmenprogramm
11
Okt

Orpheus. Traum und Mythos in der modernen Kunst

Museum August Macke Haus | 53119 Bonn

Ausstellung im Museum August Macke Haus

11.10.2019 bis 16.02.2020
Ausstellung
12
Okt

Beethoven-Rundgang

In der Geburtsstadt Beethovens soll anlässlich des Jubiläums 2020 der große Sohn der Stadt neu erlebt werden können. Wie hat Beethoven gelebt, was hat seine Entwicklung beeinflusst, wie hat ihn die Stadt und die Region geprägt? Welche Zeugen der Vergangenheit sind heute noch zu sehen und zu erleben? Ein multimedialer Rundgang mit Stationen zu unterschiedlichen Themen und Aspekten von Ludwig van Beethoven soll das Leben des Künstlers im öffentlichen Raum neu lebendig werden lassen. Durch die Errichtung prägnanter Elemente in der Stadt und im Rhein-Sieg-Kreis werden Besucher und Bonner Bürger auf eine neue Art und Weise auf Beethoven aufmerksam.

12.10.2019 bis 31.12.2020
Ausstellung
21
Nov

Music! Hören - Machen - Fühlen. Die Mitmachausstellung

LVR-LandesMuseum Bonn | 53115 Bonn

Das LVR-LandesMuseum Bonn zeigt ab dem 21.11.2019 im Rahmen des BTHVN-Jubiläumsjahres die Mitmachausstellung „Music! Hören, Machen, Fühlen. Die Mitmachausstellung“. Im Zentrum der Ausstellung steht das gemeinsame Erleben von Musik.

21.11.2019 bis 13.09.2020
Ausstellung
21
Nov

ORPHEUS UND EURYDIKE – Von der Unendlichkeit der Liebe und den Anfängen der Kunst

Museum August Macke Haus | 53119 Bonn

Do. 21. Nov. 19.30 Uhr

Eine Lesung mit Konzert von Timo Berndt unter Begleitung der Aufführung "O ORPHEUS SINGT" op. 15.

21.11.2019
Schauspiel
23
Nov

Teuflisch gut! ... noch 38 Tage bis Beethoven

Tafelhalle | 90491 Nürnberg

Joseph Haydn

Streichtrio D-Dur HOB V:D1

Ludwig van Beethoven

Flohlied des Mephisto (nach Goethes Faust)

Beethoven Reloaded – Sieben Miniaturen über Themen aus den Bagatellen op. 119

(Labenwolf-Gymnasium)

Paul Hindemith

Kammermusik Nr. 1 op.24,1

Igor Strawinsky

Die Geschichte vom Soldaten

 

Sprecher Tristan Vogt

Projektchor „The Mephistoes“

ensemble KONTRASTE

in Zusammenarbeit mit dem Labenwolf-Gymnasium

23.11.2019
Rahmenprogramm
24
Nov

Um Elf 2 Beethoven Orchester Bonn

Universität Bonn, Aula | 53113 Bonn

Alban Berg

Violinkonzert Dem Andenken eines Engels

+

Antonín Dvořák

Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70

 

Alina Pogostkina→Violine

Beethoven Orchester Bonn

Dirk Kaftan→Dirigent

24.11.2019
Konzert
28
Nov

Sakari Oramo dirigiert Shchedrin ›Beethovens Heiligenstädter Testament‹

Berliner Philharmonie | 10785 Berlin

Im Symphoniekonzert mit Sakari Oramo kommt der Jubilar Beethoven mit Rodion Shchedrins

klanglicher Umsetzung des ›Heiligenstädter Testaments‹ als symphonisches Fragment selbst zu

Wort. 2014 machte der finnische Komponist Magnus Lindberg die Gedanken- und

Meinungsfreiheit zum Gegenstand seines zeitlosen Melodrams ›Accused‹. Und dem klingenden

›Heiligenstädter Testament‹ stellt Sakari Oramo mit Tschaikowskys Vierter aus dem Krisenjahr

1877 ein nicht weniger bekenntnishaftes Werk gegenüber.

28.11.2019
Rahmenprogramm
29
Nov

Freitagskonzert 3 Beethoven Orchester Bonn

Oper Bonn | 53111 Bonn

Michael Tippett

Divertimento on Sellinger’s Round

+

Ludwig van Beethoven

Konzert-Arie Ah, perfdo op. 65

+

Edward Elgar

Enigma-Variations op. 36

 

Maria Bengtsson→Sopran

Beethoven Orchester Bonn

Gemma New→Dirigentin

 

29.11.2019
Konzert
1
Dez

250 piano pieces for Beethoven

"250 piano pieces for Beethoven" - Internationales Kompositions- und Konzertprojekt der Bonner Pianistin Susanne Kessel.

01.12.2019 bis 31.12.2020